• Advertisement

Flashmob in Riesa

Flashmob in Riesa

Beitragvon Riesaer » Fr 6. Mai 2011, 12:18

Am 14.05.2011 werden spontane friedliebende Bürger gesucht, die Gesicht zeigen und in einer Menschenbecherkette die Rosen an der Geschwister-Scholl-Straße (ehem. Mannheimer Straße) gießen wollen. Dazu müssen wenigstens 300 Leute kommen, einen Becher mitbringen und eine Kette vom Feuerlöschteich an der Wendeschleife bis zu den Rosen an der Straßeneinmündung zur Weidaer Straße bilden. Das Ganze startet 15:40 Uhr und soll, sobald die Rosen gegossen sind, wieder abgebrochen werden. An diesem Tag findet im NPD-Verlagshaus der „Deutschen Stimme“ ein sogenannter „Zeitzeugenvortrag mit Konzert“ des braunen Frank Rennicke statt. Wir sind da kreativ, anders und bunt. Also lasst uns in Gedanken an die von den Nazis ermordeten Widerstandskämpfer die für sie gepflanzten weißen Rosen gießen.
Riesaer
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Mai 2011, 17:30

Zurück zu Sachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste