• Advertisement

Hochzeitsflashmob 31.05.2014 Hannover - Fertiger Flashmob-

Hochzeitsflashmob 31.05.2014 Hannover - Fertiger Flashmob-

Beitragvon Finchen11 » Mi 16. Apr 2014, 20:58

Hallo zusammen!

ich habe nun den Flashmob fertig geplant, darum melde ich mich zurück :-)

hier die Fakten:

Mit der Flashmob möchte ich meinen Bräutigam an unserem Schönsten tag vor dem Standesamt und vor der Trauung überraschen. Da ein Flashmob mit mehreren Personen erst so richtig schön zur Geltung kommt, freue ich mich über jeden, der dabei ist :-)

wann: 31.05.2014 etwa um 11:40 Uhr
Wo: Vor Wilhelm Busch Museum Hannover

Was: eine Choreografie mit anschießendem "Freeze" um das erste Treffen vom Bräutigam und mir an diesem Tag charmant-"verrückt" zu gestalten

Getanzt wird folgende Choreografie: http://www.youtube.com/watch?v=cWAXy-6a-bU

Wir tanzen genau diesen Tanz mit ein paar ganz kleinen Änderungen, darum hier der Ablauf mal kurz zusammengefasst:

- Claudia, meine Trauzeugin, wird den Flashmob starten, indem sie eine tragbare Musikanlage auf den Boden stellt und das Lied startet

- Sie beginnt dann zu tanzen - allerdings wird die ersten 30 Sekunden nur vom linken Bein aufs rechte getippt und dabei geklatscht (so kann jeder ganz entspannt zur „Flashmobgruppe“ kommen und mitmachen
- Jeder „Flashmobber“ kommt einfach dazu und steigt ein

- Beim ersten „Happy“ (also dem Refrain) geht es dann ganz normal mit der Choreo und dem „nach vorne hoppeln“ los

- Wir tanzen immer in Richtung Bräutigam (im Video ändern die mal die Richtung, das lassen wir weg)

- Getanzt wird bis etwa zur Minute 3:15 des Liedes Happy von Pharell Williams (Vorlage dafür war der Originalsong bei youtube)

- Nach 3:15 Minuten hört ein ein Scratch-Geräusch – hier hört ihr auf zu tanzen

- Ihr verharrt dann einfach in einer Wunschposition (ich empfehle dabei was bequemes, denn die Position soll so einen Augenblick gehalten werden)

- Nach dem Scratch-Geräusch tauscht die Musik zu einem langsamen Song (flyless bird, american mouth), ich war bis dahin nicht zu sehen und gehe dann aus meinem „Versteck“ durch alle Tänzer auf den Bräutigam zu, da sieht er mich dann das erste man an dem Tag und im Kleid natürlich

- Zur Begrüßung gebe ich ihm wie sich das gehört einen Kuss – das ist das Zeichen, dass die Position aufgelöst werden kann und der Flashmob vorbei ist

Für Infos habe ich auch ein Forum erstellt (so gut ich das mit meinen Kenntnissen konnte) hier dazu der Link:
http://www.flashmob2014.forumprofi.de

So… das ist das ganze nun in Kurzversion. Bei Fragen – einfach fragen :-)

Wer hat Lust dabei zu sein? Ich freu mich drauf! :-)

P.S. der Bräutigam ahnt noch rein gar nichts! Er steht total auf das Lied zu dem getanzt wird (sehr praktisch^^) und bisher hat sich keiner verplappert :-)

Von mir noch ein Hinsweis: Als Brautpaar gekamen wir den Hinweis, dass der Georgengarten und das Museum ein Kulturgut sind und daher dort weder Konfetti noch Reis geworfen werden darf. (oder man auch sonst nichts tun dürfe, was die Optik oder sie Substanz des Gebäudes oder des Gartens beschädigen würde) Daher: falls jemand Konfetti o.ä. hätte mitbringen wollen: lieb gemeint, aber leider nicht erlaubt - daher bitte zu Hause lassen :-) Da ich da nochmal Gespräche mit dem Standesamt hatte, wollte ich hier vorsichthalber nochmal den Hinweis hinterlassen :-)

Liebe Grüße
Die Braut :-) (mittlerweile seeeeeehr aufgeregt^^)
Finchen11
..hat bock auf flash-mob
 
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Feb 2014, 05:59

Zurück zu Niedersachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron