• Advertisement

"Walk a mile in my shoes" Flashmob Stuttgart

"Walk a mile in my shoes" Flashmob Stuttgart

Beitragvon Lisah » Do 21. Jun 2012, 08:28

Die Aktion „Walk a mile in my shoes“ soll anlässlich des Stuttgarter Sommerfestivals der Kulturen 2012 zu mehr Offenheit und Verständnis im menschlichen Miteinander beitragen. Warum verhalten wir uns unterschiedlich und wie tickt eigentlich der andere?
Um die dazu nötige Perspektivübernahme zu verdeutlichen, wechseln am Samstag, dem 14.07.2012, die Leute auf dem Stuttgarter Schlossplatz zwischen 16:00 Uhr und 16:04 Uhr ihre Schuhe und versuchen ein Stück darin zu laufen, bevor sie sie an die Eigentümer zurückgegeben.
Der Flashmob findet vor dem Pavillon des Stuttgarter Schlossplatzes statt und beginnt mit den ersten Tönen vom Song „Walk a mile in my shoes“, die auf dem Ghettoblaster eines Mannes im Elvis-Look zu hören sein werden.

Das Intro des Songs ist das Startzeichen, der 1. Aktion: In Ruhe Schuhe ausziehen (sitzend oder stehend, egal)!

Die erste Zeile des Songtexts „If I could be you, if you could be me“ leitet die 2. Aktion ein: eigene Schuhe werden gegen die des Nachbarn gewechselt

Der Refrain (“Walk a mile in my shoes/ just walk a mile in my shoes/ Before you abuse, criticize and accuse/ Then walk a mile in my shoes”) gibt das Signal für die 3. Aktion: mit seinem Schuhtauschpartner Seite an Seite ca. 20 Schritte im Kreisbogen loslaufen (dabei zum Ausdruck bringen, was man in den fremden Schuhen fühlt: Schmerzen, Spaß, Leichtigkeit, Unsicherheit,…)

Das Ende des Refrains markiert die 4. Aktion: langsam stehenbleiben, fremde Schuhe langsam wieder ausziehen

Der zweite Refrain gibt den Einsatz für Aktion Nummer 5.: fremde Schuhe dem Eigentümer zurückgeben, eigene wieder anziehen und mit unbeteiligter Miene auseinander gehen während der Song weiter läuft…

Es ist empfehlenswert Schuhe zu tragen, in die ein größerer oder kleinerer Fuß ebenfalls hineinpassen würde, oder sich mit einem Tauschpartner zu verabreden, der die gleiche Schuhgröße hat…

– in diesem Sinne: Auf zum fröhlichen Schuhetauschen :)


Ps.:Für alle die den Song "Walk a mile in my shoes" noch nicht kennen, hier mal reinhören: http://www.youtube.com/watch?v=JdP7ylx0JWo

ÜBRIGENS: Falls am 14. Juli mit der Musik irgend etwas nicht funktionieren sollte (d.h. der Ghettoblaster streikt oder muss abgeschaltet werden): Bitte einfach weiter machen - die Message kommt zur Not auch ohne den Song rüber!
Achja und wer mitsingen möchte - keine falschen Hemmungen!
Lisah
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Jun 2012, 06:47

Zurück zu Baden-Würtemberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron