• Advertisement

Köln 14.09.03

& hier die von september ;-)

Köln 14.09.03

Beitragvon TheGnome » Do 18. Sep 2003, 17:34

so lautete der aufruf:
----------------------------------------------------------------------------------
Beschreibung:
Flashmob in Köln 14.09 Domplatte
Es soll niemand wissen, dass ihr zusammen gehört. Gehe zum Dom und von dort aus quer über den Domplatz in Richtung Toiletten. Dort zwischen Dom, Brunnen und Eingang Hohe Straße findet der Mob statt!
Halte dich dort versteckt und unauffällig in der Nähe auf. Bilde mit den anderen keine Gruppe. Um exakt 17:30 Uhr wird eine Band die „Bühne“ betreten und pantomimisch anfangen zu spielen! Auch wenn sie keinen Ton von sich gibt werdet ihr ihren langerwarteten Auftritt genügend honorieren und headbangen, was das Zeug hält! Lasst euch was einfallen, ihr wart vielleicht ja schon mal auf einem Konzert! Was zu beachten ist: Auch ihr gebt keinen Ton von euch während ihr so richtig abgeht! Gerockt wird 5 Minuten lang, danach zerstreut Ihr Euch in alle Himmelsrichtungen und tut so als wäre nichts passiert! Sollte euch jmd. Fragen, was das sollte, sagt Ihr, dass ihr nur zu Besuch in Köln seid und Euch die schöne Stadt anschaut! Viel Spass wünscht escape www.fmk.de.tt

Kommt bitte alle!
Und schreibt mir ne email (supastah666@gmx.de) wer die band will! (schlagzeuger, sänger, guitarist, bassist) Schlagzeuger braucht nen hocker!
-----------------------------------------------------------------------------------


Nachdem ich vom Wachdienst zurückkam, saß ich etwa eine halbe Stunde vorm pc. Ich wartete darauf endlich zum Zug losgehen zu können, um nicht stunden sondern nur 5 minuten am Bahnhof warten zu müssen. Ich konnte es aber nicht abwarten und so musste ich halt 15 minuten dort warten *g* Aber besser zu früh als zu spät. Dann saß ich ihm Zug. Ich hatte extra wegen des Mobs mein Hard Rock Cafe T-Shirt angezogen. 17:04 Uhr. Ich war in Köln angekommen. Ich ging zielstrebig zum Domplatz. Eigentlich mit wenig anderen Orten der einzig größere Platz für einen Mob. Ich setze mich auf einen Stein und wartete dort. Die Zeit wollte einfach nicht vergehen. Um 17:20 Uhr entdeckte ich jemand, der verpeilt im Hardrock T-Shirt über den Domplatz lief. Das ist bestimmt ein Mobber. MrCook im blauen Hawai-Flash-Mob-Hemd wuselte schon seit 2 stunden dort rum, wie er mir später erzählte, weil er die Uhrzeit vergessen hatte. *g* Ich sah, wie der im Hardrock TShirt einer Gruppe Mädels einen Flyer gab. Die lachten und setzten sich danach neben mich, ohne zu wissen, dass ich von dem Plan wusste. sie sagten die ganze Zeit: "Wir dürfen nicht drüber reden" "hat jemand eine Uhr? nicht mal ein Handy? Dann richten wir uns eben nach den anderen". Der Einzige Grund diesen Uhrenmangel zu entschuldigen ist, dass sie erst 5 Minuten vorm Mob bescheid wussten. Dann sah ich, wie sich die "Band", bestehend aus 3 oder 4 leuten, so genau weiß ich es nicht mehr (nein, ich habe nichts getrunken), auf der "Bühne" aufbaute und begann zu spielen. Es war eine Minute zu früh! Ein anderer Punkt zum Mäckern ist, dass sie bei dem Aufruf den Ort des geschehens nicht so genau beschrieben hatten. Aber was solls. Erst standen 5 leute davor und tanzten, sprangen. Ich rannte hinzu und fing an mich in die jetzt bereits aus mehr als 10 leuten bestehende Menge zu mischen. Wir sprangen umher und das "Publikum" wuchs auf vielleicht 30 Leute an. Die Kölner Gemeinde wächst! Wir schubsten uns ein bisschen, pogten und gingen richtig ab. Aber es war alles lautlos. Bis auf runterfallendes Geld und ein Handy hörte man nur, wie die Schuhe auf den Asphalt aufprallten. Es war eien Mordsmäßige Stimmung. ein schwarz gekleideter Mobber sprang auf die "Bühne" und kniete vor seinem Idol nieder. Nach knapp 2 Minuten war das Lied zu ende. Im nächsten Moment jubelten alle und klatschten und ein Chor von allen "Zugabe, zugabe" brachte den gesamten Domplatz zum Beben. Alle Leute drehten sich verwundert um und guckten. viele lachten. Einige sagten "was für Murmeltier". Bestimmt meinten die nicht uns
Nach dem Zugabe gerufe wurde die Band schwach und legte noch ein krasses Lied hin. Wir fingen wieder an abzurocken und zu pogen. Es war eine geile Stimmung. Nur halt leise. Dann zog der Sänger der Band sein TShirt aus und warf es auf den Boden. Das Publikum jubelte kurz und danach ging es wieder leise weiter mit pogen. Dann nach vielleicht 1 Minute nahm die Band die Beine in die Hand und verschwand. Die ganze Menge löste sich gut auf. Wir ließen die erstaunten, verwunderten und irritierten Passanten (es waren verdammt viele) einfach so zurück.

Wenn das nicht mal geil war! Vielen dank an alle Teilnehmer und vor allem an den Organisator für diese geile Idee und gute Orga.

mfg the gnome
TheGnome
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 18. Sep 2003, 17:26

Beitragvon eXce » Di 6. Apr 2004, 11:54

das wäre genau das richtige gewesen für mich :;(((((((
eXce
..hat bock auf flash-mob
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 22:18

Advertisement


Zurück zu September 2003

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast