• Advertisement

1. Deutschland weiter Flashmob Tag (2)

Geht das? wollt ihr das? - nu mal los!!

1. Deutschland weiter Flashmob Tag (2)

Beitragvon neco » Mi 8. Okt 2003, 19:01

sorry das ich hier ein neues thema aufmache aber meim alten war mir einfach schon zu viel.

ich würd sagen das der fm tag in gesamt deutschland stattfinden soll, er heisst ja nicht umsonst "deutschland weiter Flashmob Tag", das bezieht sich ja auf ganz deutschland und nicht auf eine einzelne stadt. auserdem würde ein 500 mann fm sofort aufallen, die wirkung wäre aber nicht viel größer als ein 100 mann fm. in mehreren städten wären auch mehrere publikum das zum überaschen wäre (was ja das ziel des ganzen ist).

als termin würd ich den 19.03. vorschlagen, das ist der tag an dem die usa dem irak den krieg erklärten. ich weiss das ein fm unpolitisch ist, aber die wurzeln sind so weit ich weiss in der friedensbewegung, genauer gesagt in den die-in`s.

natürlich sollte der flashmob tag keine verkehrswege lamlegen und auch sonst niemanden im weg sein, aber er sollte die "großen" erinnern welche macht und welche möglichkeiten die "kleinen" haben. aber dieser tag sollte auch uns erinnern das flashmobs nur aus reinem spass gemacht werden.

der fm an diesem tag sollte dann auch ein die-in oder so was in der art sein und in allen städten deutschlandsweit stadtfinden. die zeitliche und räumliche organisation obliegt den einzelnen ordsgruppen dadurch hätten wir auch einen überaschungseffekt da keiner weiss wo wann was pasiert.
bei einem einzelnen fm in einer stadt würde die presse sofort bekannt geben wo wann was los ist und jeder der dort ist weiss was pasiert und würde nur deswegen dort sein. auserdem kann sich nicht jeder eine zugkarte durch halb deutschland leisten.

aufgrund des datums und des hintergrundes des fm tages wäre er weltweit ausdehn- und anwendbar und das wär doch toll wenn der weltweite fm tag seine wurzeln in deutschland hätte.

neco
neco
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 16
Registriert: So 5. Okt 2003, 12:24
Wohnort: München

Beitragvon chrissi » Di 21. Okt 2003, 13:01

ich finde die idee gut...
was ist denn der 19.03. für ein tag??
chrissi
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 09:48

Advertisement

Beitragvon AhImSa » Di 21. Okt 2003, 14:13

Ich find die Idee auch ziemlich gut. Aber an dem Tag wirds doch bestimmt auch superviele Friedensdemos geben, glaubst du nicht, dass die FMs im vergleich dazu minderwertig wirken oder einfach nicht genügend Beachtung finden?

was sind die-in's ?
SuSpEctEd hIpPiE iN tRaNsiT
AhImSa
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 10. Okt 2003, 10:49
Wohnort: am Mond links vorbei auf den roten Stern

Advertisement

Beitragvon bioMadl » Mi 22. Okt 2003, 18:18

servus...
bin no neu hier im forum und hätt a mal a frage...nachdem hier über ne weltweite ausweitung eines deutschlandweiten fm's gepostet wird: wie schauts denn aus mit der teilname von deutschen fm'lern am global flash mob am 25.10.?... sin da no andere städte außer hamburg und augsburg dabei?...
greetz
bioMadl ;-)
bioMadl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Okt 2003, 18:07
Wohnort: auXburg

Advertisement

Beitragvon Jesse » Do 23. Okt 2003, 14:24

Klingt gut!

Der 19 ist ein Freitag. Ist Samstag nicht praktischer wenn wer arbeiten muss?
Jesse
..gibt gas...
..gibt gas...
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 23. Okt 2003, 14:06
Wohnort: Siegburg

Advertisement

Beitragvon N.Ice » Do 23. Okt 2003, 15:09

Yeah, am 19. hab ich geburtstag und ganz deutschland feiert mit... super idee!!! prost
Benutzeravatar
N.Ice
superilluminatenmässiger FLASH-MOB user
superilluminatenmässiger FLASH-MOB user
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 21. Aug 2003, 19:08
Wohnort: Aachen

Advertisement

Beitragvon neco » Sa 25. Okt 2003, 15:18

wegen dem tag,
wie schon jesse bemerkt hat ist der 19. ein freitag, schließ mich aber auch der meinung an das wir das am sa. oder so. machen sollten. we ist immer besser.
sollte daraus eine tradition werden könnten wir ja immer das we davor (oder danach) nehmen.

was sind die-in`s,
ein die in ist ein schauspielerisches massensterben. auf einen schuss (oder anderes signal) fallen die beteiligten (wie von einem schuss getroffen) um und bleiben (wie tot liegen).

zur zeit der friedensbewegung rund um den irak krieg wurden damit wichtige verkehrswege oder ähnliches lahmgelegt. des weiteren wurde symbolisch mit kreide ein umriss um die (getöteten) personen gezogen, natürlich waren auch noch transparente plakate usw dabei. das ganze wurde ohne vorankündigung gemacht was die kleine nebenwirkung hatte das es zu massenverhaftungen kam.

da unsere fm idee aber keine politische aktion sein soll sondern nur spass machen sollte, verzichten wir auf das ganze rahmenprogramm und machen das ganze in einer fußgängerzone (wos halt niemanden stört).

lg neco
neco
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 16
Registriert: So 5. Okt 2003, 12:24
Wohnort: München

Advertisement

Beitragvon nati » Sa 25. Okt 2003, 20:15

Hmm klingt scho ganz lustig... . is echt ne gute idee. Zu dem tag wollt ich noch was sagen. ich glaub so ist am besten, da dann nicht so viele menschen in der fußgängerzone rum laufen. denn wie will man sich den hinlegen, wenn alles voller menschen is... .
cya nati ;-)
macht mit!
nati
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 30. Sep 2003, 19:36
Wohnort: münchen

Advertisement

Beitragvon Jesse » Sa 25. Okt 2003, 20:38

nati hat geschrieben:Hmm klingt scho ganz lustig... . is echt ne gute idee. Zu dem tag wollt ich noch was sagen. ich glaub so ist am besten, da dann nicht so viele menschen in der fußgängerzone rum laufen. denn wie will man sich den hinlegen, wenn alles voller menschen is... .
cya nati ;-)


Aber dann fällt es mehr auf. So ist doch garkeiner da. Samstag Nachmittag, oder morgens.
Jesse
..gibt gas...
..gibt gas...
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 23. Okt 2003, 14:06
Wohnort: Siegburg

Advertisement

Beitragvon AhImSa » So 26. Okt 2003, 09:46

ich hatt zwar noch nie was von sonem die-in gehört, aber dass muss echt cool sein. ne klasse idee. bei uns gabs aufn Friedensdemos nur sit-ins, und das ist halt scho ziemlich langweilig.
ich fänd SA auch besser, weil Sonntags sind ja echt net soviele Leute inner Stadt wie Samstags.
SuSpEctEd hIpPiE iN tRaNsiT
AhImSa
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 10. Okt 2003, 10:49
Wohnort: am Mond links vorbei auf den roten Stern

Advertisement

Beitragvon Jesse » Mi 29. Okt 2003, 21:37

Aber ich glaub, wir müssen mehr Leute aktivieren!
Jesse
..gibt gas...
..gibt gas...
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 23. Okt 2003, 14:06
Wohnort: Siegburg

Advertisement

komitee

Beitragvon neco » Sa 1. Nov 2003, 10:46

da hier nur positive rückmeldungen kommen würd ich sagen wir machens!!

mein forschlag wär das wir ein komitee gründen das die genauere planung und leitung übernimmt.
ich würde eine (un)begrenzte anzahl von personen vorschlagen die sich ausschließlich durch ihr interesse und begeisterung zu fms "qualifizieren". nicht durch ihr alter oder geschlecht oder sonst was. deren diskusionen und vorbereitungen sind öffentlich (zb. in einem forum wie diesem) und jeder kann mit reden und diskutieren.

neco
neco
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 16
Registriert: So 5. Okt 2003, 12:24
Wohnort: München

Advertisement

Beitragvon Jesse » Sa 1. Nov 2003, 17:22

Gute Idee!
Jesse
..gibt gas...
..gibt gas...
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 23. Okt 2003, 14:06
Wohnort: Siegburg

Advertisement

Beitragvon AhImSa » So 2. Nov 2003, 16:15

find ich auch.
SuSpEctEd hIpPiE iN tRaNsiT
AhImSa
ist ein Flash-Mob er
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 10. Okt 2003, 10:49
Wohnort: am Mond links vorbei auf den roten Stern

Advertisement

Beitragvon Jesse » Mo 3. Nov 2003, 20:31

Wir müssen Städte festlegen. Denn wir können nicht in jedem Kaff sein. Dass würd keinem auffallen.
Ich kann nach Köln und Bonn.
Jesse
..gibt gas...
..gibt gas...
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 23. Okt 2003, 14:06
Wohnort: Siegburg

Advertisement

Nächste

Zurück zu Deutschland/Europa/Welt-Weiter Flashmob Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron