• Advertisement

Doppel-Flashmob Berlin

Doppel-Flashmob Berlin

Beitragvon deggsta » Do 1. Dez 2011, 06:54

Hallo liebe Flashmobber,

während andere ihr drittes Kerzchen auf ihrem Adventskranz anzünden, werden wir die Stadt mit gleich 2 grossartigen Flashmobs begeistern,überfallen,überraschen,beschenken und verschönern!
Das heisst,am 11.12.2011 ist es endlich wieder soweit...it...'s Flashmobtime!!

Wir treffen uns um 14.30 Uhr am Berliner Hauptbahnhof und zwar an dem "rolling horse" am Europaplatz,also hier:
http://www.travunity.de/files/images/Pf ... review.jpg

Von hier aus starten wir,gegen 15.00 Uhr, unsere erste Aktion, den Rolltreppen-Flashmob. Es geht darum, gegen den Strom zu schwimmen, was soviel heisst wie, fährt die Rolltreppe runter,gehen wir sie hoch und fährt sie hoch,gehen wir sie runter. Der Hauptbahnhof ist ideal dafür geeignet,weil es viele Rolltreppen gibt,man kann sich also schön verteilen und wir müssen nicht alle eine Rolltreppe hoch und runter rennen.Das ist wichtig,weil die Reisenden durch uns nicht zu sehr behindert werden sollen und dürfen.Gleichzeitig kann man die Rolltreppen auch super aufnehmen,ich hab mir das schon angeschaut. Man kann über mehrere Ebenen rollen und kann alles schön aus der Vogelperspektive filmen. Womit wir gleich beim nächsten Punkt wären. Um auch schöne Bilder und Videos zu gewährleisten,sind natürlich auch wieder Filmer und Fotografen gefragt.Also wer daran Interesse hat,kann sich gerne melden.

Start und Ende des Flashmobs werden durch die Trillerpfeife signalisiert!

Achtung:Gegen den Strom zu schwimmen ist nicht einfach, seid also vorsichtig, keiner will,dass sich jemand verletzt. Also,macht nur das, was ihr euch auch wirklich zutraut!

Nach dem ersten Flashmob geht es dann draußen weiter.Es folgt der Umarm-Flashmob. Er wird auf einer Fußgängerbrücke am Washingtonplatz beginnen.
Kurz zum Ablauf: Jeder der "Braveheart" gesehen hat kann sich bestimmt noch an die Szene erinnern, in der sich die Schotten und die Iren gegenüberstehen. Der englische König denkt zu der Zeit noch,die Iren würden auf seiner Seite stehen. Schwerter rasseln und Kampfgeschrei ertönt.Beide Armeen stürzen auf sich zu. Doch dann, als sie sich in der Mitte des Schlachtfelds treffen, bleiben sie stehen,umarmen sich und verbünden sich.
Das soll auch unser Grundgedanke werden, wir teilen uns also auf,die eine Häfte auf der einen Seite der Brücke,die anderen auf der anderen Seite. Unsere Waffen könnten Plastikgabeln und Plastikmesser sein. Wir stehen uns gegenüber, rasseln mit unserem Plastikbesteck und dann gehts los. Erst gehen wir aufeinander zu,dann beginnen wir zu rennen,wir treffen um ins in der Mitte der Brücke, stecken unsere Waffen und umarmen uns.Danach kann jeder jeden umarmen,jeden der mitmachen will und selbstverständlich können auch Passanten mit eingebunden werden.
Nach 5 Minuten endet das Spektakel mit einem Pfiff aus der Trillerpfeife und alles geht wieder seinen gewohnten Gang!


Letzte Detailfragen werden vor Ort geklärt!

So genug der Erklärungen,ihr seid nun am Zug,seid dabei und ladet ein bis die Finger bluten.

Wir freuen uns auf Euch und nicht vergessen:

Lang lebe der Spass!!

Daniel

Hier noch der Link zu der Veranstaltung bei Facebook:
http://www.facebook.com/#!/events/201702016577276/
deggsta
..hat bock auf flash-mob
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 23. Jun 2011, 20:31

Zurück zu Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron